Weihnachten 2015 – Es war schön…so richtig schön

Wir haben in diesem Jahr das erste Mal mit allen Kindern Heiligabend gefeiert. Das heißt mein Bonuskind (den Begriff Stieftochter mag ich einfach nicht) Martha war auch mit von der Partie. Und nach unserem letztem Weihnachten, an dem mein Vater so sehr krank war und so gar nichts nach Plan lief, habe ich dieses Weihnachten umso mehr genossen. Und ja, ich habe sogar den Tannenbaum noch selber geschmückt…ohne Leiter…aber mit Hilfe der Kinder. Also die Kinder haben die Kugeln in bzw. an den Baum gehängt und ich habe sie heimlich so umgehängt, dass der Baum wieder “lückenlos“ war.:-)

Die Kerzen habe ich mehr oder weniger ganz wunderschön und natürlich gleichmäßig in und um den Baum geschmissen, statt sie, wie sonst fein säuberlich und präzise von Ast zu Ast zu verteilen und dann wollte ich es diese Jahr so richtig kitschig und bunt haben. Vielleicht lag es an den Hormonen, vielleicht aber auch einfach an einer Laune der Natur.

In den letzten Jahren haben sich in unserem Weihnachtssortiment so viele kitschige, bunte und glitzernde Schmuckstücke angesammelt…Geschenke von Freunden, Bekannten und Verwandten bei denen man sich bisher immer gefragt hat: Wann und vor allem wo um Himmels Willen soll ich dieses kitschige Zeugs aufstellen??!! Ein Porsche Baumanhänger in knall rosa, einen Nikolausstiefel in einem Grün – Orange – Pinkgemisch, Zuckerstangen in allen erdenklichen Farben, Tigerkopfanhänger in Orange mit Glitzer und Zwillinge in einem zarten weiß mit künstlichem Schneestaub. Bisher hatte ich für diese erlesenen Einzelstücke immer wieder Ausreden gefunden, sie nicht mit aufstellen bzw. aufhängen zu müssen. Sie passten halt farblich bisher nicht in mein Konzept.:-)

Aber dieses Jahr war es nun endlich so weit: Sie alle bekamen Ihren großen Auftritt…und was soll ich sagen…der Baum wurde gar nicht kitschig…im Gegenteil, wir fanden ihn auf einmal alle ganz schön, ruhig und irgendwie anders… aber dennoch schön. Ich habe mir jetzt was für die kommenden Jahre überlegt: Immer wenn mich jetzt jemand fragt, was ich mir wünsche: Kitschige, bunte Baumanhänger…je doller desto besser…weil eins kann ich mit Sicherheit sagen: Das war nicht mein letzter “kitschiger Baum“ und mehr geht ja bekanntlich bei mir immer!

Teile diesen Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar