Mamaliness, Franzi, Line, Mama, Frau Liness, 37 Jahre jung, im zweiten Anlauf sehr glücklich verheiratet. Vollblutmama, Unternehmerin, Unterhaltungskünstlerin, Köchin, Krankenschwester, Erziehungsberaterin und Therapeutin…alles nicht gelernt, aber dennoch immer mit vollem Elan und Herzblut dabei. Von 360 Tagen im Jahr liebe ich es Mutter zu sein und an den restlichen Tagen wäre ich sehr gerne auch mal ganz für mich alleine. Unsere Devise: 2034 wird unser Jahr, da sind alle Kinder 18 und ‚ausziehbereit‘ und Olli und ich haben hoffentlich noch ein paar Jahre ‚für uns‘ bzw mit hoffentlich viel Besuch von unseren Kindern inkl. Enkelkindern. Aber dann dosiert.:-) Meine Einstellung: Ich habe Kinder bekommen, um Sie, auf Ihrem Weg des Erwachsenwerdens mit sehr viel Liebe, Geborgenheit und Zuneigung zu begleiten, sie zu erziehen und Ihnen eine gute Basis für Ihr späteres Leben zu ebnen. Ich bin nicht Ihre beste Freundin und kann sehr gut damit leben, wenn hier auch mal jemand so richtig sauer auf mich ist, weil ich die ‚böse Mutti‘ bin.

Emma, 8 Jahre alt, immer für einen Spaß zu haben, manchmal aber auch seeeehr anstrengend aufgrund Ihres seeeehr großen EGO’s…Standardsatz meiner Mutter: ‚Was erwartest Du bei der Mutter!?‘ Danke Mama….:) Kommt gerne zu Muddi in den Laden,schaut einfach nur zu oder spielt draussen in unserem ‚Beachclub‘ vor der Tür im Sand und quatscht ein bisschen mit den Kunden. Was sie gar nicht mag: Jeden Morgen vor der Schule mit Caya in die Baumschule gehen….

 

 

Lena, 6 Jahre alt, Beruf ‚kleine Schwester‘ und unsere kleine ‚Zauberfee‘, weil Sie mit ihrer unverwechselbaren Art, jeden um den Finger wickelt. Ist Immer gut drauf, es sei denn der große Hunger kommt durch oder der Sandmann steht vor der Tür.

 

 

 

Martha, 13 Jahre alt, Beruf Bonustochter, ein kleiner Schmetterling, der  seine wahre Schönheit gerad für sich entdeckt und gerade das Gefühl ‚Ich hab Hormon‘ ganz neu erlebt.  Wir sind sehr dankbar, dass wir sie als ‚große Schwester‘ und ‚Sieftochter‘ haben.

 

 

 

 

Til & Fee, 12 Monate…gemeinsam sind sie stark. Kleine Berufsdemonstranten, die uns allen hier sehr viel Spaß und Freude bringen und die unser Familienleben hier derzeit, ständig und immer auf Trab halten.

 

 

Olli, Beruf ‚Häuptling‘ und für uns alles in Einem: Papa, Erzieher, Ehemann, Freund, Regulator und alles was sonst noch so anfällt. Ich bin sehr dankbar, dass ich im zweiten Anlauf noch einmal so viel Glück geschenkt bekommen habe.

 

 

 

 

Caya, 8 Jahre, Beruf ’Haushund‘, der immer bei allem am liebsten live dabei ist und sich ansonsten jeden Morgen aufs Neue sehr über Oma’s ‚leberwurstbrot‘ freut.

 

 

 

Mogli, 3 Jahre, Beruf ‚Schläfer‘, unser Hauskater der die meiste Zeit verpennt.